Klasse! Wir singen!

Hervorgehoben

37 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 der GMS Burbach-Neunkirchen hatten am Samstag viel Spaß beim großen „Klasse! Wir singen“-Konzert in der Rittal Arena in Wetzlar. Auf unseren Plätzen direkt vor der Bühne waren wir mitten im Geschehen. Wir wurden Teil eines riesigen Chores, gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern vieler anderer Schulen. Familienangehörige, die ebenfalls angereist waren und das Konzert miterleben wollten, sangen und tanzten begeistert mit. Es war eine tolle Erfahrung an einem so großen Event teilzunehmen und einen so großen Chor live zu hören.

 

Schüler erkunden Israel

Hervorgehoben

Jugendbegegnung zwischen Ramot Yam Highschool und Gemeinschaftlicher Sekundarschule Burbach-Neunkirchen

 

„Ich könnte auch noch eine Weile hier bleiben und werde auf jeden Fall wiederkommen“, schwärmten einige der Zehntklässler am Ende der einwöchigen Reise ins verheißene Land.

Neun SchülerInnen sowie drei Lehrkräfte der Gemeinschaftlichen Sekundarschule Burbach-Neunkirchen traten am 8. März bei verregneten Temperaturen um den Gefrierpunkt die seit Wochen ersehnte und vorbereitete Reise in den israelischen Partnerkreis Emek Hefer an. Weiterlesen

Von Fingerpuppe bis Fruchtriegel

Hervorgehoben

20 Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 der Gemeinschaftlichen Sekundarschule Burbach-Neunkirchen konnten im Weltladen in Neunkirchen viel zum Thema „Fairtrade“ entdecken und die verschiedenen Produkte genauer kennenlernen. Alle waren fasziniert davon, dass die Vielfalt der Angebote von Lebensmitteln über dekorative Gegenstände und Mäppchen bis hin zu Schmuck und Musikinstrumenten reicht. Herr Gerke erklärte unseren Schülerinnen und Schülern ausführlich an einem Globus, woher die verschiedenen Produkte kommen und was der Begriff „Fairtrade“ bedeutet. Mit viel Geduld beantwortete er die Fragen der Kinder. Allerdings waren die Schülerinnen und Schüler nicht nur zur Vertiefung ihres Wissens zum Thema „Fairer Handel“ in den Weltladen gekommen, sondern auch, um den Schulkiosk am Standort Neunkirchen mit ein paar fair gehandelten Lebensmitteln zu bereichern. Schnell wurden einige Produkte gefunden, die nun als Toppings auf leckerem Joghurt angeboten werden sollen. Ein Highlight zum Abschluss des Besuchs war die Verköstigung ausgewählter Fruchtriegel und getrockneter Mangostücke – einfach lecker!

Ferienbetreuung der Gemeinschaftlichen Sekundarschule Burbach – Neunkirchen

Hervorgehoben

Um berufstätigen Eltern die Betreuung während der Ferienzeiten zu erleichtern, bietet die Gemeinschaftliche Sekundarschule Burbach – Neunkirchen schon seit mehreren Jahren eine verlässliche Ferienbetreuung an. Zwischen 07:30 – 15:00 Uhr werden für die angemeldeten Schülerinnen und Schüler interessante und abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten angeboten (z. B. Schwimmen, Kino, Freizeitpark etc.). Die Betreuung ist zudem kostenfrei, es müssen lediglich Eintrittspreise entrichtet werden.

Die Termine für die Betreuung in diesem Jahr sind:

Osterferien: 26.03.-29.03.2018

Sommerferien: 16.07.-20.07.2018 und 20.08.-28.08.2018

Herbstferien: 15.10.2018-19.10.2018

Nähere Informationen erhalten Sie bei Herrn Häseler unter Haeseler.Markus@gmx.de

Wir freuen uns auf Ihr Kind

„Regional bis weltweit – Ein Blick über den Tellerrand“

Hervorgehoben

Unter diesem Motto erkundeten vier Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftlichen
Sekundarschule Burbach-Neunkirchen bei den Klima Welten in Hilchenbach verschiedene Möglichkeiten, unsere Ernährung ausgewogen, fair und klimafreundlich zu gestalten. Die Schülerakademie, die im Rahmen der Kampagne „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“ besucht wurde, begann mit einem informativen Impulsvortrag. Mithilfe einer eigens für den Tag installierten Antenne konnten die Schülerinnen und Schüler eindrucksvolle Satellitenbilder der Erde betrachten, an denen die enge Verbindung unseres Ernährungs- und Konsumverhaltens mit den Herausforderungen des sich ändernden Klimas deutlich wurde.
Anschließend waren wir bestens auf die vier folgenden Workshops vorbereitet, in denen praxisorientiert unter anderem die CO2-Bilanz von Erdbeeren vor dem Hintergrund unterschiedlich langer Transportwege zu uns erkundet und die Lagerung verschiedener Lebensmittel für eine möglichst lange Haltbarkeit erarbeitet werden konnten. Hierzu
gehörte auch die Kenntnis der Bedeutung von Mindesthaltbarkeitsdatum und Verbrauchsdatum. „Fairtrade“ – Ein Begriff, welcher uns im Alltag überall
begegnet. Hierzu konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einige neue Informationen sammeln und später leckere fair-gehandelte Produkte probieren.
Ein Highlight war für alle Schülerinnen und Schüler das Herstellen von Smoothies aus frischem Obst mit optischen Mängeln aber einem exzellenten Geschmack – eben einfach zu gut für die Tonne! Zum Abschluss des Tages erhielten alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler für die erfolgreich abgeschlossenen Workshops eine ganz persönliche Urkunde – eine tolle Motivation, um die vielen Ideen und Anregungen in den Schulalltag zu übernehmen und eigene Projekte umzusetzen!

Grundschulaktionstage in Burbach

Hervorgehoben

Ein halbes Jahr lang haben sich fußballbegeisterte Schülerinnen und Schüler unserer Schule zu DFB-Junior-Coaches ausbilden lassen. Um die erlernten Fähigkeiten und Kenntnisse auch in der Praxis anzuwenden, haben unsere Jungtrainerinnen und Jungtrainer die umliegenden Grundschulen besucht und dort das DFB-Paule-Schnupper-Abzeichen abgenommen. Der Rabe Paule ist das DFB-Maskottchen. Um das Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze zu bestehen, mussten die über 130 Grundschülerinnen und Grundschüler ihre Fähigkeiten an den drei Stationen „Dribbelkünstler“, „Kurzpass-Ass“ und „Elferkönig“ unter Beweis stellen. Als Belohnung erhielt jede Klasse einen Fußball und jeder Schüler/ jede Schülerin eine Urkunde und einen Paule-Ansteck-Pin. Sowohl den Grundschülern, als auch den DFB-Junior-Coaches haben die Grundschulaktionstage viel Spaß gemacht! Wir hoffen, wir konnten den ein oder anderen Fußballfreund vielleicht sogar dazu animieren, in den Vereinsfußball hineinzuschnuppern. Die Grundschulaktionstage in Neunkirchen sind bereits in Planung und beginnen diese Woche.

Kindergartenkinder praktisch an der GMS am Werk

Hervorgehoben

Die DRK-Kindergartenkinder waren an der Gemeinschaftlichen Sekundarschule in Burbach gemeinsam mit einem Wahlpflichtkurs praktisch tätig. Klein und Groß arbeiteten gemeinsam mit dem Werkstoff Holz. Es wurde gemalt, gesägt, geschliffen und letztendlich auch das fertige Produkt getestet. Ein Tangram, ein Legespiel bestehend aus 7 Einzelteilen, haben die 7 Kindergartenkinder mit den Schülerinnen und Schülern der Schule hergestellt. Gemeinsam in der Weihnachtszeit etwas herstellen, bearbeiten und auch auszuprobieren war für alle Beteiligten eine tolle Erfahrung, welche wiederholt werden soll.